Känguru-Mathewettbewerb

2007 2008 2009 2010 2011 2012

Hier gibt es mehr Infos zum Känguru-Wettbewerb:

 

Willst du üben? Hier findest du alte Aufgaben, die du online lösen kannst.
Klicke auf das Kängurubild:

2012

Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 57 Kinder der Klassen 3 und 4 sehr erfolgreich am Mathematik-Känguru-Wettbewerb. Besonders stolz sind wir darauf, dass sechs Kinder unserer Schule (Hannes, Katharina, Florian, Alina, Lukas und Mats) mit Preisen ausgezeichnet wurden und damit zu den besten Teilnehmern Deutschlands gehören.

Herzlichen Glückwünsch und weiterhin viel Freude beim Knobeln!

 

2011

Viele Dritt- und Viertklässler/innen nahmen auch in diesem Jahr an dem inzwischen bei uns regelmäßig stattfindenden Känguru-Mathewettbewerb teil. Da die Siegerehrung aller Beteiligten zu lange gedauert hätte, wurden in der Aula die jeweils sechs Besten aus jedem Jahrgang geehrt. Neben einer Urkunde und dem Lösungsheft erhielten alle Gewinner kleine oder auch größere Knobel- oder Entdeckungsspiele. 

 

2010

Der Känguruwettbewerb fand am 18. März statt. Viele Schülerinnen und Schüler aus dem 3. und 4. Jahrgang nahmen dieses Jahr wieder daran teil. Die Kinder kamen wieder ganz schön ins Schwitzen. Die Aufgaben waren wie immer nicht leicht. Unten in der Tabelle können die Teilnehmer nun nachschauen, welche Aufgaben sie richtig gelöst haben. 

Lösungsbuchstaben des Wettbewerbes für die Klassenstufen 3 und 4

Aufgabe

1 2 3 4 5 6 7 8
Antwort E C D E A B C E
Aufgabe 9 10 11 12 13 14 15 16
Antwort D B A C D D D A
Aufgabe 17 18 19 20 21 22 23 24
Antwort E C C C B E D B
Am 1. Juli konnten wir nun endlich die Siegerehrung vornehmen. Dazu kamen alle Dritt- und Viertklässler in die Aula. Da sehr viele Schülerinnen und Schüler teilgenommen hatten, konnten wir nur die ersten 4 Plätze in der Aula ehren. Alle anderen erhielten ihre Urkunde und das Präsent von ihren Klassenlehrern.

 

2009

 

 

Känguru Wettbewerb 2009

Am Donnerstag den 19. März 2009 war es soweit: Der Mathe Känguru Wettbewerb 2009.

62 Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 hatten sich für den Wettbewerb angemeldet. Wir freuten uns sehr, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Kinder Interesse hatten an dem Wettbewerb teilzunehmen. Auch in diesem Jahr gab es- wie bei jedem Känguru Wettbewerb- nur Gewinner.

Bereits einige Wochen zuvor hatten die Kinder sich für diesen Tag vorbereitet. In kleinen Übungsgruppen lösten und besprachen sie gemeinsam Aufgaben aus den letzten Jahren. Nun war der Tag gekommen und alle Teilnehmer/innen trafen sich, ein wenig nervös, um 10 Uhr in der Aula. 75 Minuten Arbeitszeit standen den Teilnehmern/innen zur Verfügung.  

Kurz vor den Sommerferien fand die Verleihung der Urkunden und Preise statt. Die meisten Punkte unserer Schule machte Dominik W. (62,25 Punkte) aus der 4a. Den größten Kängurusprung erreichte Jonas J.,ebenfalls aus der 4a. Den größten Kängurusprung zu schaffen heißt, dass er die meisten aufeinander folgenden Aufgaben richtig gelöst hatte. Er erreichte 58, 25 Punkte und bekam für den größten Kängurusprung ein schönes T-Shirt. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Kinder erhielten für ihre Teilnahme am Wettbewerb eine Urkunde mit ihrer erreichten Punktzahl und ein Strategiespiel, das MacMahonMosaik. Auf der Internetseite des Känguru Wettbewerbs sind eingesandte Lösungen, besonders schöne Mosaike aber auch neue Rätsel von Schülern veröffentlicht. Wer Lust hat ein bisschen zu knobeln, sollte diese Seite besuchen.

Wir hoffen, dass es allen Kindern Spaß gemacht hat an dem Wettbewerb teilzunehmen und würden uns freuen, wenn auch im nächsten Jahr wieder viele Kinder unserer Schule mitmachen würden.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die besten fünf aus jedem Jahrgang waren:

 

Jahrgangsstufe 3

Name

Punkte

Thibaud F. (3a)

58,25

Adam F. (3b)

56,25

Leon H. (3a)

49,75

Laura K. (3c)

46,00

Matti L. (3d)

45,50

Jahrgangsstufe 4  

Name

Punkte

Dominik W. (4a)

62,25

Jonas J. (4a)

58,25

Dibah Y. (4c)

55,00

Pauline K. (4d)

54,75

Jonas B. (4d)

53,50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2008

 

Endlich sind die Ergebnisse da! Die Verleihung der Urkunden und Preise geschah Anfang Juni in unserer Aula. Ganz besonders geehrt wurde Jonas B. aus der 3d, der in unserer Schule die meisten aufeinanderfolgenden Aufgaben - nämlich 10 - gelöst hat. Dafür bekam er ein schönes T-Shirt. Außerdem bekam Danyue L. aus der Klasse 4c ein tolles Buch, weil sie in unserer Schule die meisten Punkte erzielt hat. Herzlichen Glückwunsch an die beiden!

Aber auch alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen nicht leer aus. Wie es für die Mathematik üblich ist, bekamen alle Kinder ein schönes Stragiespiel, was sie noch eine Weile beschäftigen wird. 

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die besten fünf aus jedem Jahrgang waren:

3. Schuljahr:

Name (Klasse) Punkte
Jonas B. (3d) 72,50
Jonas J. (3a) 67,75
Isabell-Marie H.(3b) 67,00
Malin St. (3d) 66,00
Sara F. (3e) 51,50

 

4. Schuljahr:

Name (Klasse) Punkte
Danyue L. (4c) 88,75
Lea F. (4c) 78,75
Kiana A. (4d) 72,75
Meike H. (4c) 72,00
Umut S. (4c) 65,75

 

zurück zur Hauptseite                  zurück zum Anfang

 

 

2007

Wir freuen uns, dass 59 Kinder aus den dritten und vierten Schuljahren Lust und Spaß hatten, sich den Mathe-Knobeleien zu stellen und am 15. März 2007 den Känguru-Wettbewerb mitgemacht haben. Unten stehen die Lösungsbuchstaben, die die Kinder angekreuzt haben. Viel Spaß bei der Überprüfung. 


Am 15. Mai sind unserer Schule die Urkunden und Preise zugesandt worden. Es beteiligten sich in Deutschland 5500 Schulen. Die Zahl der teilnehmenden Grundschulen ist stark gewachsen.
Die Anzahl der 1., 2. und 3. Preise wird für jede Klassenstufe festgesetzt, prozentual jeweils gleich. So haben zwar zum Beispiel die Klassen 3 und 4 dieselben Aufgaben gelöst, wer in die 3. Klasse geht, erhält aber bereits mit 83,75 Punkten einen 1. Preis, während die Älteren dazu 94,25 Punkte erreicht haben müssen. 

Klasse 3: 1. Preis bis 83,75 Punkte - 2. Preis bis 75,00 Punkte - 3. Preis bis 69,00 Punkte
Klasse 4: 1. Preis bis 94,25 Punkte - 2. Preis bis 88,75 Punkte - 3. Preis bis 83,75 Punkte

2 Schüler unserer Schule wurden wegen besonderer Leistung ausgezeichnet: Marcel Aymanns bekam für seine erreichten 85,00 Punkte einen 3. Preis (ein schönes Spiel) und Franiska Friers erhielt für den größten Kängurusprung ein Känguru-T-Shirt, d.h. sie hat die größte Anzahl (14) von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten.

Ergebnisse des 3. Schuljahres:

Name (Klasse) Punkt
Florian (3a) 65,75
Umut (3c) 58,25
Jan (3a) 48,00
Maik (3b) 45,75
Justin (3b) 45,75

 

Ergebnisse des 4. Schuljahres:

Name (Klasse) Punkte
Marcel (4e) 3. Preis 85,00
Franziska (4c) T-Shirt 82,50
Sven (4c) 79,75
Florian (4d) 72,50
Eileen (4b) 67,00

 

 Impressum   zurück zur Hauptseite